News

TVH mit Heimspiel am Mittwoch

TVH mit Heimspiel am Mittwoch

Präsentiert von:

Image
Englische Woche für Handball Zweitligist TV Hüttenberg: Nach dem Auswärtsspiel beim HSC Coburg am vergangenen Sonntag, muss der TVH bereits am Mittwoch im Heimspiel gegen den Dessau-Rosslauer HV 06 erneut ran, bevor es dann am Samstag zu den Eulen Ludwigshafen geht. 

Nach der unglücklichen Heimniederlage gegen den VfL Eintracht Hagen, bei dem die Mittelhessen über lange Zeit eine spielerisch gute und vor allem kämpferisch starke Leistung zeigten, ihnen jedoch gegen Ende durch die Ausfälle von Paul Kompenhans und Johannes Klein etwas die Kräfte ausgingen, konnte der TV Hüttenberg beim Unentschieden in Coburg einen wichtigen Punkt für die Moral einfahren. Durch eine erneut kämpferisch tolle und mannschaftlich geschlossene Leistung holte das Team von Trainer Stefan Kneer in der zweiten Halbzeit einen Vier-Tore-Rückstand auf und erzielte in letzter Minute den von den mitgereisten Hüttenberger Fans viel umjubelten Ausgleich. Der positive Schwung aus Coburg soll nun auch für den ersten Heimsieg sorgen.

Gegner Dessau rangiert dabei derzeit punktgleich mit dem TVH auf dem 15. Tabellenplatz und steht damit unmittelbar vor den Mittelhessen. Das Team von Trainer Uwe Jungandreas konnte zwar nur zwei seiner ersten acht Partien gewinnen, zeigte jedoch durchaus ordentliche Leistungen wie zum Beispiel zuletzt bei der knappen Niederlage beim damaligen Tabellenführer Hamm-Westfalen (34:31) oder dem Unentschieden gegen den TuSEM Essen am vergangenen Wochenende. Bester Werfer ist Timo Löser im linken Rückraum, der derzeit auf Rang drei der Torschützenliste der Zweiten Handballbundesliga steht und auch gegen Essen acht Treffer beisteuert, gefolgt von Linksaußen Jakub Hrstka, der zehn Tore gegen die Westfalen erzielte und siebter der Gesamttorschützenliste ist. 

Die Hüttenberger wollen nun endlich die ersten Heimpunkte einfahren und müssen dazu über sechzig Minuten eine konzentrierte Leistung in Abwehr und Angriff bringen. So hatten die letzten Spiele gezeigt, dass in der ausgeglichenen Zweiten Bundesliga eine kurze Schwächephase ausreicht, um entscheidend ins Hintertreffen zu geraten. Diese Schwächephase soll gegen Dessau ausbleiben, damit der TVH in der Partie gegen die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt die Oberhand behält. 

"Dessau ist das zweite Spiel in der englischen Woche. Die erste Aufgabe in Coburg haben wir dahingehend sehr gut gelöst, dass wir nie den Glauben an uns verloren haben und immer weiter gemacht und uns an den Plan gehalten haben. Das wird auch gegen Dessau ganz wichtig sein," hofft TVH-Trainer Stefan Kneer, dass sein Team an die gute Leistung in Coburg anknüpfen kann. "Dessau hat mit Timo Löser auf Rückraum Links einen der Top-Angreifer der zweiten Liga. Vincent Sohmann auf Rückraum Mitte kommt zudem mit viel Tempo aus der zweiten Welle. Außerdem haben sie mit Philip Ambrosius einen guten Torhüter," sieht Kneer die drei Schlüsselspieler beim Gegner. "Für uns wird es wichtig sein, das Tempospiel von Dessau zu unterbinden. Vorne müssen wir wieder geduldig spielen und eine möglichst hohe Wurfquote erzielen. Dessau hat nicht so viele Wechselmöglichkeiten wie wir, der Kader ist nicht sehr breit. Das müssen wir über die Dauer des Spiels ausnutzen und selbst ins Tempo gehen," hat Kneer einen Plan, wie sein Team die "Biber" aus Sachsen-Anhalt knacken will. "Wir wollen den Schwung aus Coburg mitnehmen und den nächsten Erfolg einfahren." 
Personell muss der TV Hüttenberg weiterhin auf den verletzten Johannes Klein verzichten. Für ihn wird Geschäftsführer Timm Schneider erneut seine ehemaligen Mannschaftskollegen unterstützen. 

Anwurf der Partie im Hüttenberger Sportzentrum ist am Mittwoch, den 25. Oktober um 19:30 Uhr. Tickets sind wie immer online oder in der Geschäftsstelle des TV Hüttenberg ab 90 Minuten vor Spielbeginn erhältlich.
Samstag, 24 Februar 2024
SG BBM Bietigheim : TV 05/07 Hüttenberg
18:00 | EgeTrans Arena, Bietigheim-Bissingen
Image
Alle Spiele der 2. Handball-Bundesliga live und auf Abruf nur bei Dyn.

Jetzt Anmelden

Keine News mehr verpassen! Mit unserem TVH Newsletter bist du immer auf dem neusten stand. Jetzt kostenfrei abonnieren!
logo

Das Original aus Mittelhessen

#LoftOffsKärnche
#Herzblut
#Leidenschaft


Hauptsponsoren

Birkenstock Logo
Volk Logo
SWG Logo
logo

Das Original aus Mittelhessen

#LoftOffsKärnche
#Herzblut
#Leidenschaft
Hauptsponsoren:
Birkenstock Logo
Volk Logo
SWG Logo
www.autodoc.de

Follow Us

Unser Social-Media Auftritt wird präsentiert von
Image

Öffnungszeiten

Dienstag
09.00-12.00 Uhr
14.00-17.00 Uhr

Donnerstag
09.00-12.00 Uhr
14.00-17.00 Uhr

Kontakt

Telefon: 06403 - 972 76 85
E-Mail: info@tv-huettenberg.de

tvh-logo