Gegnermagazin - Spieltag 9 - SG BBM Bietigheim

Gegnermagazin - Spieltag 9 - SG BBM Bietigheim

Gegnermagazin

SG BBM Bietigheim

Image

:

Logo

Bietigheim kann man zweifelsohne als handballbegeisterte Stadt bezeichnen, zumal nicht nur die Herren hochklassig spielen. In Bietigheim sind die Damen sogar eher die Stars, zumal sie seit Jahren um die Deutsche Meisterschaft und in der Champions-League spielen. Ein bekanntes TVH-Gesicht ist sogar bei den Damen aktiv mit Frederick Griesbach. Der ehemalige TVH-Coach fungiert bei dem Top-Team als Co-Trainer. Bei den Männern hat die SG BBM Bietigheim letzte Saison turbulente Zeiten durchlebt und ist mit großen Ambitionen in die neue Saison gestartet. Mit Iker Romero konnten die Mannen aus Baden-Württemberg einen wahren Transfer-Coup auf der Trainer-Position landen. Der ehemalige Weltklasse-Spieler möchte die SG wieder mit seiner spanischen Art und Weise Handball zu spielen, wieder zurück in die ehemalige Erfolgsspur bringen.

 

 

 

FORMKURVE SG BBM Bietigheim

Mit Iker Romero als Trainer ist nicht nur personell eine Neuerung eingetreten. Auch spielerisch hat der gebürtige Spanier seinen Mannen eine neue Philosophie vermittelt. Eine solche Umstellung benötigt Zeit, die man jedoch nicht hatte in der kurzen Vorbereitungsphase. Aus diesem Grund verlief der Rundenstart holprig für die Romero-Schützlinge. Nach zwei Auftaktniederlagen gegen den ThSV Eisenach und den TSV Bayer Dormagen folgte im dritten Spiel mit dem 31:31 der erste Punktgewinn gegen den TV Emsdetten. Beim deutlichen 34:25-Heimerfolg über das Top-Team TUSEM Essen demonstrierte die SG, welches Potenzial in ihr schlummert. Die letzten drei Spiele hingegen waren wieder schwankend, sodass Bietigheim weiterhin schwer greifbar bleibt.

Letzten 3 Spiele

  

    N | ASV Hamm-Westfalen : SG BBM Bietigheim 30:24 (13:12)

    S | SG BBM Bietigheim : EHV Aue 33:30 (15:16)

    N | HSG Nordhorn-Lingen : SG BBM Bietigheim 25:24 (13:11)

BILD VOM LETZTEN SPIELTAG

Foto_Gegnermagazin_Gummersbach
Foto: Melanie Bültmann

SCHLÜSSELSPIELER

Neben der Meldung vom Romero-Transfer konnte die SG BBM Bietigheim vor der Saison mit zwei weiteren Transfer-Coups glänzen. Zum einen konnte man Sven Wesseling vom TV Emsdetten loseisen, wo der wurfstarke Rückraumspieler schon Top-Scorer war. Zum anderen hat die SG mit Konstantin Poltrum einen Ex-TVHler verpflichtet. Auch wenn der gebürtige Friedberger im SG-Trikot bisher noch nicht sein komplettes Potenzial entfalten konnte, verfügt „Konsti“ über herausragende Qualitäten im Tor. In die Riege der drei Schlüsselspieler hat es Poltrum jedoch nicht ganz geschafft. Dort beginnen wir mit Christian Schäfer. Der Rechtsaußen wurde in der abgelaufenen Spielzeit Torschützenkönig der 2.HBL und ist mit seiner Gegenstoßstärke und seiner Sicherheit aus der Ecke nur schwer auszuschalten. Im linken Rückraum agiert, mit dem schon erwähnten, Sven Wesseling der aktuelle Top-Scorer der Bietigheimer. Wesseling traf bisher 51 Mal und führt mit 21 Vorlagen die vereinsinterne Statistik an. Neben ihm steht mit Juan de la Pena ein spielstarker Mittelmann, der auch schon über Erstligaerfahrung verfügt.

SVEN WESSELING

Image

CHRISTIAN SCHÄFER

Image

JUAN DE LA PENA

Image

EINSCHÄTZUNG

Image

Johannes Wohlrab

"Man sieht schon die Handschrift vom neuen Trainer Iker Romero, ob es jetzt in der eleganten 6:0 oder ihrer 5:1-Abwehr ist. Die spanische Schule ist absolut erkennbar. Da es etwas Neues ist, überrascht es mich auch nicht, dass die Ergebnis anfangs noch nicht ganz stimmten. Ich bin davon überzeugt, dass das langfristig kommen wird und man sieht von Spiel zu Spiel, dass da eine größere Eingespieltheit herrscht und sie das System annehmen. Für uns wird das eine sehr große Herausforderung, dass wir in der Kürze der Zeit darauf Lösungen finden. Wir können nicht viel trainieren, aber jetzt gilt es, alle Kräfte zu mobilisieren. Wir werden am Sonntag in den Bus steigen und auch in Bietigheim versuchen, zwei Punkte mitzunehmen!"

Auf ein Wort mit Simon Böhne

ANPFIFF IN:

Alle Neuigkeiten des TV 05/07 HüttenbergAlles was wichtig ist! Diese Artikel hast du vielleicht noch nicht gesehen:

Foto: Röczey

TVH einfach zu fehlerhaft!

Newsletter abonnieren!

Keine News mehr verpassen! Mit unserem TVH Newsletter bist du immer auf dem neusten stand. Jetzt kostenfrei abonnieren!

TV 05/07 Hüttenberg

tvh-logo

Hauptstraße 109. 35625 Hüttenberg

06403-9727685

info@tv-huettenberg.de

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist dienstags & donnerstags von 09.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr besetzt. Sie finden diese im Gebäude der Bürgerstuben.

© 2022 Hüttenberger Handball-Marketing GmbH & Co. KG.
Layout & Design: göbelmedia®

Follow Us

Image
Image