Gegnermagazin - Spieltag 11 - EHV Aue

Gegnermagazin - Spieltag 11 - EHV Aue

Gegnermagazin

EHV Aue

Image

:

Logo

Kaum ein Verein prägte über eine solch lange Zeit das Gesicht der 2.Handball-Bundesliga wie der EHV Aue. Er ist kaum noch aus dieser Liga wegzudenken, zumal er schon seit 29 Jahren Teil der 2.HBL ist und somit auf dem 2.Platz der ewigen Ligatabelle steht. Ab 1992 musste man nur ein einziges Jahr in der 3.Liga verweilen und den Rest gingen die Mannen aus dem Erzgebirge in der 2.HBL auf Punktejagd. Dieser Erfolg ist mit einem Namen verbunden, der heute immer noch die Fäden beim EHV zieht. Mit Rüdiger Jurke hat Aue den dienstältesten Geschäftsführer in ihren Reihen. 

FORMKURVE EHV AUE

Der Erzgebirgische Handballverein Aue kann auf einen sehr gelungenen Saisonstart zurückblicken. Aus den ersten vier Spielen musste lediglich die Auftaktpartie gegen den Aufstiegsaspiranten TuSEM Essen abgegeben werden. Es folgten Siege beim VFL Lübeck-Schwartau, ein Punktgewinn beim ASV Hamm-Westfalen und ein Heimsieg über die Eulen Ludwigshafen. Diesen positiven Trend konnte man leider nicht fortsetzen, sodass aus den letzten fünf Partie nur ein Punkt geholt werden konnte. Während die Auswärtsniederlagen in Nordhorn, Coburg und Bietigheim zu verkraften waren, wird die Heimniederlage gegen die Wölfe aus Rimpar äußerst bitter geschmeckt haben. Diese konnte trotz einiger Corona-bedingten Ausfälle wiedergutgemacht werden am letzten Wochenende, als man das Schlusslicht aus Ferndorf nach einem großen Kampf mit einem Tor niederringen konnte.

Letzten 3 Spiele

  

    N | EHV Aue : DJK Rimpar Wölfe 30:34 (13:15)

    N | HSC 2000 Coburg : EHV Aue 32:23 (14:10)

    S | EHV Aue : TuS Ferndorf 30:29 (13:17)

BILD VOM LETZTEN SPIELTAG

Foto_Gegnermagazin_VFL Lübeck-Schwartau
Foto: ManaPhoto

SCHLÜSSELSPIELER

Der EHV Aue stellt in jedem Jahr eine Mannschaft, die äußerst unbequem zu bespielen ist. Das liegt nicht nur an der taktischen Auslegung, sondern auch an den individuellen Kräften, die über reichlich Qualität verfügen. Einer davon ist Bengt Bornhorn, der vor allem in der Offensive seine Stärken besitzt. Mit 47 Toren ist er der beste Torschütze seiner Farben und was für seine Position als Kreisläufer eher untypisch ist – er wirft die 7-Meter und das macht er mit knapp 86% Trefferquote sehr erfolgreich. Am häufigsten wird Bornhorn von seinem Rückraumrechten Arnar Birkir Halfdansson bedient, der mit 28 Assists bester Vorlagengeber seines Teams ist. Die vermeintlich höchste individuelle Qualität besitzt jedoch Adrian Kammlodt im linken Rückraum. Von ihm geht bei den Auslösehandlungen sehr häufig der Tempowechsel aus und er trifft die meisten Entscheidungen. Sein Einsatz ist jedoch fraglich, zumal er beim Heimsieg über den TuS Ferndorf krankheitsbedingt aussetzen musste.

BENGT BORNHORN

Image

ARNAR BIRKIR HALFDANSSON

Image

ADRIAN KAMMLODT

Image

EINSCHÄTZUNG

Image

Johannes Wohlrab

„Für unser zweites Heimspiel in dieser Englischen Woche verfolgen wir eine klare Zielstellung – wir möchten dieses Heimspiel gewinnen. Wir möchten über eine kompakte Abwehr in unser Tempospiel kommen. Wir werden unseren Kader im Vergleich zum Spiel gegen Lübeck-Schwartau mit Leihspielern auffüllen, sodass Phillip Opitz und Patrick Jockel mit dabei sein werden. Tobias Hahn wird nicht mitspielen können und bei Dominik Mappes schaut es ebenfalls so aus, dass er nicht mitspielen kann. Bei Aue müssen wir gucken, wer mit von der Partie sein wird, da sie ein paar Spieler hatten, die mit einer Corona-Infektion ausgefallen sind. Mit Halfdansson haben sie einen sehr starken und gefährlichen Distanzschützen, der super Schlagwürfe hat. Mit Ribeiro haben sie einen spielstarken Mittelmann und mit Paraschiv einen sehr flinken Spieler. Das Zusammenspiel mit ihrem Kreisläufer Bornhorn müssen wir unter Kontrolle bekommen, welches brandgefährlich ist.“

ANPFIFF IN:

Alle Neuigkeiten des TV 05/07 HüttenbergAlles was wichtig ist! Diese Artikel hast du vielleicht noch nicht gesehen:

Foto: Röczey

TVH einfach zu fehlerhaft!

Newsletter abonnieren!

Keine News mehr verpassen! Mit unserem TVH Newsletter bist du immer auf dem neusten stand. Jetzt kostenfrei abonnieren!

TV 05/07 Hüttenberg

tvh-logo

Hauptstraße 109. 35625 Hüttenberg

06403-9727685

info@tv-huettenberg.de

Öffnungszeiten

Unsere Geschäftsstelle ist dienstags & donnerstags von 09.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 17.00 Uhr besetzt. Sie finden diese im Gebäude der Bürgerstuben.

© 2022 Hüttenberger Handball-Marketing GmbH & Co. KG.
Layout & Design: göbelmedia®

Follow Us

Image
Image